Update: die Erfolgsgeschichte auf Landesebene setzte sich beim Bundeswettbewerb in Salzburg fort: Stefan erspielte dort mit seiner Korrepetitorin Jasmin Higlsberger einen sensationellen 1. Preis. Wir gratulieren ganz herzlich!!

 

Wir freuen uns ganz besonders über Stefan Zweimüller-Aichinger aus St. Marienkirchen am Hausruck der sich mit seinem Euphonium den sensationellen 1. Preis mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb erspielt hat. Stefan wurde in diesem Jahr von Christian Dumphart und von Josef Söllinger auf den Wettbewerb vorbereitet und überzeugte in seinem 7. Lernjahr die Fachjury des Prima la Musica Wettbewerbs.  Mit einer nicht alltäglichen Selbstverständlichkeit, ließ er alle online Hörenden, vergessen, welche schwierigen Unterrichtsbedingungen dieses Jahr geherrscht haben. Auch das Vorspiel beim Wettbewerb fand vor leeren Stühlen und einer Jury statt, die nur per Video anwesend war. Diese Tatsache stellte besondere Herausforderungen an die Teilnehmer. Stefans Coolness und sein brillantes Vorspiel am Euphonium brachten ihn zum Bundeswettbewerb, der am Mozarteum in Salzburg am 26. Mai stattfand.

Auch dort konnte Stefan die Fachjury überzeugen und erspielte sich mit seinem Programm einen 1. Preis.

Wir gratulieren Stefan und seinen Lehrern und bedanken uns bei der Unterstützung in der Familie und bei der Korrepetitorin Jasmin Higlsberger.

Viele Leistungen unsere SchülerInnen und ganz besonders die von Stefan Zweimüller zeigen uns, dass Ehrgeiz, Wille und Begeisterung gepaart mit hoher Bereitschaft zur Zusammenarbeit jeder Krise trotzen kann.